Willkommen Gast - 19.11.2017
  Start  |    RSS - Feed  |    Forum  |    Kalender  |    AGB  |    Impressum  |    Kontakt

<< November 2017 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  30  31 1 2 3 4 5
> 6 7 8 9 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30  1  2  3



Sie befinden sich hier:  Startseite / Artikel

Artikel von 2017
Freitag, 22.September 2017

Warum es teuer ist, arm zu sein


Als die Regierung vor zehn Jahren Hartz IV einführte, reformierte sie nicht nur den Sozialstaat, sondern auch das Bild, das die Deutschen von ihren Armen haben.
von Rico Grimm Wer Hartz IV bekam, war fortan irgendwie selbst schuld. Dabei müssen gerade arme Menschen viel zahlen. Fördern und fordern, fördern und fordern, f-ö-r-d-e-r-n-u-n-d-f-o-r-d-e-r-n. So oft hatten es die...
Spezial | 08:48, Reporter  |  53 x gelesen | Drucken
 
Samstag, 20.Mai 2017

Fassade der Fürsorglichkeit


Die Milliardenbranche Fußball investiert nicht mal ein Prozent ihres Umsatzes in gesellschaftspolitisches Handeln
Hey, legt mal eine Hand an die Pappe! Volunteers posieren mit einer Werbetafel der Bundesligastiftung vorm Supercupspiel 2016 Foto: imago/Jan Huebner Der Fußball als Glücksspender und Wirtschaftsmotor: Diese naive Erzählung wird...
Spezial | 07:47, Sekundant  |  192 x gelesen | Drucken
 
Dienstag, 07.Februar 2017

Rezension von Ulrich Schneiders „Kein Wohlstand für alle!?“


Veröffentlicht in: Das kritische Tagebuch
„Wohlstand für alle“ heißt Ludwig Erhards 1957 erschienenes Buch. Dass es mit dieser Leitidee des früheren Bundeswirtschaftsminister 60 Jahre später nicht so weit her ist, kann man nun in Ulrich Schneiders neuem Buch „Kein Wohlstand für alle!?...
Spezial | 09:19, Sekundant  |  189 x gelesen | Drucken
 
Artikel von 2016
Freitag, 16.Dezember 2016

Verteilung - Masterplan gegen Ungleichheit


Der britische Ökonom Anthony Atkinson hat die Zunahme der Ungleichheit nicht nur umfassend analysiert. Er macht auch konkrete Vorschläge, wie sie sich bekämpfen lässt.
In den vergangenen Jahrzehnten ist die Ungleichheit in den Industrienationen erheblich gestiegen. Anthony Atkinson hat diese Entwicklung und ihre Ursachen in seinem jüngsten Buch...
Spezial | 11:36, Reporter  |  234 x gelesen | Drucken
 
Freitag, 09.Dezember 2016

Postfaktizität: Ausbruch aus der Lagerdenke


Wer seine politische Meinung ändert, muss fürchten, aus der sozialen Gruppe zu fallen. Kein Wunder, dass unser Gehirn alles daransetzt, Gegenargumente auszublenden, sagt Dan Kahan.
© iStock / DavidCallan (Ausschnitt) Wenn die aktuelle US-Wahl eines deutlich gemacht hat, dann das: Meinungen gibt es anscheinend nur im Sammelpack. Wähler, die ein soziales Gesundheitssystem ablehnen, halten Waffenbesitz für ein unabdingbares...
Spezial | 05:11, Sekundant  |  249 x gelesen | Drucken
 
Samstag, 10.September 2016

Geschlechterverhältnis: Plötzlich übermannt


Das Verhältnis von Männern und Frauen in der Gesamtbevölkerung beträgt nie exakt 1:1 - in den meisten Industrienationen gibt es einen leichten Frauenüberschuss. Doch dieses Verhältnis scheint sich nun zu wandeln. Was sind die Folgen?
von Theodor Schaarschmidt © iStock / Luis Sandoval Mandujano (Ausschnitt) © Spektrum.de Zum ersten Mal seit Beginn der historischen Aufzeichnungen leben in Schweden plötzlich mehr Männer als Frauen. Im...
Spezial | 16:49, Reporter  |  354 x gelesen | Drucken
 
Freitag, 01.Juli 2016

Was heißt Armut in Deutschland? "Wer ein Auto besitzt, kann nicht arm sein"


Von Winfried Roth
Ein unbekannter Street-Art-Künstler hat auf einer Mauer an einem besetzten Haus in Berlin im Bezirk Mitte dieses Bild geschaffen, das seine Meinung zu den Hartz IV Gesetzen drastisch wiedergibt, aufgenommen am 17.05.2014. (picture alliance / Wolfram Steinberg) Wer ist...
Spezial | 10:21, Reporter  |  369 x gelesen | Drucken
 
Mittwoch, 20.April 2016

Pflegeausbeutung in den eigenen vier Wänden


Der Pflegenotstand in Deutschland wird für Betroffene zunehmend zur menschlichen Katastrophe
Veröffentlicht in: Arbeitsmarkt und Arbeitsmarktpolitik, Pflegeversicherung Der Pflegenotstand in Deutschland wird für Betroffene zunehmend zur menschlichen Katastrophe. Mangels staatlicher Unterstützung sind immer mehr Familien gezwungen, Pflegekräfte aus Ost-...
Spezial | 12:43, Reporter  |  376 x gelesen | Drucken
 
Mittwoch, 09.März 2016

"Die herrschende Elite lebt in einem Rausch"


Ulrich Schneider im Interview
Ulrich Schneider ist Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtverbandes und brachte mit diesem und einer Reihe anderer Organisationen gerade einen Armutsbericht heraus, der bundesweit für Furore sorgte. Im Interview mit Thomas Leif beklagt er eine...
Spezial | 13:16, Reporter  |  401 x gelesen | Drucken
 
Artikel von 2015
Sonntag, 22.November 2015

Die Verkleidung des Geldes


Die Wohnungsfrage, Friedrich Engels und das neue Finanzkapital
Das Unwort "Gentrifizierung" kann inzwischen jeder buchstabieren, zumindest, wer umziehen will oder muss. Was aber ist "Rental Gentrification"? Wer das erlernt, stößt auf ein Paradox der Gentrifizierung. Eine Aufwertung durch Investitionen in Modernisierung ist...
Spezial | 22:12, Sekundant  |  435 x gelesen | Drucken
 
Donnerstag, 25.Juni 2015

Neue Studie - Leiharbeit, Minijob und Co.: Spürbare Folgen für das Privat- und Familienleben


Wer atypisch beschäftigt ist, muss mit zahlreichen Nachteilen leben.
Menschen in Leiharbeit, Teilzeitarbeit, mit befristeten oder Minijobs verdienen meist nicht nur weniger als die sogenannten Normalarbeitnehmer. Das Arbeiten jenseits der "Norm" wirkt sich auch auf das Privatleben aus, wie Prof. Dr. Irene Gerlach, Dr. Regina Ahrens, Inga Laß und...
Spezial | 09:55, Reporter  |  585 x gelesen | Drucken
 
Sonntag, 14.Juni 2015

Die Risiken des Wandels der Arbeitswelt für Organisationen der Sozialwirtschaft


Was wäre, wenn alles doch nicht so optimistisch läuft, wie ich mir das manchmal so denke? Leere Kassen? Noch mehr befristete Verträge, wenn überhaupt? Arbeitsnomaden in der Sozialwirtschaft?...
Spezial | 12:39, Sekundant  |  830 x gelesen | Drucken
 
Artikel von 2014
Samstag, 23.August 2014

Bedingungsloses Grundeinkommen: eine ökonomische Perspektive


21. August 2014 I Luke Haywood lhaywood@diw.de
Eine Reihe von Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Unternehmertum unterstützen die Idee eines bedingungslosen Einkommens für jeden Bürger, das unabhängig von Vermögen und Bereitschaft zu Erwerbsarbeit gezahlt wird. Die Idee fasziniert. So...
Spezial | 13:21, Sekundant  |  1489 x gelesen | Drucken
 
Dienstag, 05.August 2014

Warum französische Kinder kein ADHS haben


Ist ADHS eine biologisch-neurologische Störung? Überraschenderweise hängt die Antwort auf diese Frage davon ab, ob Sie in Frankreich, Deutschland oder in den Vereinigten Staaten von Amerika leben.
Immer mehr Kinder werden in unserer Gesellschaft als Produkte angesehen, die das Siegel “Pflegeleicht” tragen müssen. Wer durch das Netz der eng gefassten Normen fällt gilt als Aussenseiter und eine Behandlung mit Medikamenten ist angesagt. Diese Einstellung ist die...
Spezial | 04:21, Sekundant  |  735 x gelesen | Drucken
 
Sonntag, 13.Juli 2014

Hilflos eingeschlossen


Wie eine Bundeswehrärztin ihre traumatischen Kriegserlebnisse verarbeitete
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) besuchte am Dienstag das Bundeswehrzentrum für Sportmedizin. Dabei ging es vor allem um mehr Hilfe für Soldaten mit seelischen Verwundungen. Christina R. in Afghanistan Foto: privat...
Spezial | 11:46, Sekundant  |  564 x gelesen | Drucken