Willkommen Gast - 19.11.2017
  Start  |    RSS - Feed  |    Forum  |    Kalender  |    AGB  |    Impressum  |    Kontakt

<< November 2017 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  30  31 1 2 3 4 5
> 6 7 8 9 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30  1  2  3



Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Reformation
Reformationsjubiläum: Was bleibt?
Reformationsjubiläum: Was bleibt? Das Reformationsjubiläum geht zu Ende. Margot Käßmann, die weltweit als Reformationsbotschafterin unterwegs war, Thies Gundlach, Vizepräsident des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in Deutschland, und Dorothea Wendebourg, Kirchenrechtlerin an der Humboldt-Universität zu Berlin, ziehen im Streitgespräch Bilanz.

Zudem lesen Sie in dieser Ausgabe:

Publik-Forum 21/2017

 

Selbst ist das Dorf
Deutschlands Dörfer schrumpfen, manche veröden – und ein Ende ist nicht absehbar. Doch Widerstand ist möglich. Dort, wo es Macher gibt, die dem vermeintlich Unausweichlichen trotzen. Von Heike Baier

Verstehen und verstanden werden
Meine Heimatstadt Dresden ist nicht mehr die, die sie einmal war. Doch was heißt Heimat? Ein persönlicher Zwischenruf. Von Bettina Röder

»Der Papst ist ein Realpolitiker«
Rund 50.000 Katholiken bekräftigten in einer Online-Petition Franziskus in seiner Amtsführung. Doch wie sieht diese genau aus? Fragen an den Münsteraner Kirchenrechtler Thomas Schüller. Von Michael Schrom und Thomas Seiterich

»Musik kann das Leben verändern«
Klassische Musik gilt vielen als elitär und verstaubt – doch tatsächlich kann sie Menschen erschüttern. Warum wir sie dringend brauchen, beschreibt Berthold Seliger in seinem Buch »Klassikkampf«. Ein Gespräch über Trost, Sinn und Widerstand. Von Andrea Teupke

Damit sie bleiben könnten
Das 16-seitige Publik-Forum Dossier in dieser Ausgabe geht der Frage nach, was die Menschen fliehen lässt. Es will zur Debatte über die wirklichen Fluchtursachen anregen.

Bestellen Sie sich die aktuelle Ausgabe von Publik-Forum mit dem Titelthema »Reformationsjubiläum: Was bleibt?« im Rahmen eines Miniabos. Sie erhalten die nächsten sechs Ausgaben von Publik-Forum im Miniabo zum Preis von 30 Euro/40 CHF. Als Geschenk für die Bestellung des Miniabos erhalten Sie den Dorothee Sölle-Wandkalender 2018. Die besonders persönlichen Gedichte werden getragen von einer intensiven, ausdrucksstarken und doch zärtlichen Bebilderung.

Es grüßt Sie aus Oberursel
Ihr Publik-Forum-Team

verantwortlich für den Inhalt: Publik-Forum Verlagsgesellschaft mbH
Sitz der Gesellschaft: Oberursel
Geschäftsführer: Richard Bähr
Amtsgericht Bad Homburg v. d. H., Handelsregister-Nr. HRB 3605
Kontakt: newsletter@publik-forum.de
© Publik-Forum Verlagsgesellschaft mbH ---- Publik-Forum Website
Merken

DruckenDrucken | 11-11-2017, 05:29:00 | Sekundant

Relevante News

Artikel bewerten







 Kommentar schreiben