Willkommen Gast - 18.11.2017
  Start  |    RSS - Feed  |    Forum  |    Kalender  |    AGB  |    Impressum  |    Kontakt

<< November 2017 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  30  31 1 2 3 4 5
> 6 7 8 9 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30  1  2  3



Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Medien
Glücks-Befragung: Deutsche bleiben konstant froh
Glücks-Befragung: Deutsche bleiben konstant froh Die Deutschen sind laut Glücksatlas der Deutschen Post trotz weiter wachsendem Wohlstand nicht glücklicher als vor einigen Jahren. Auf einer Skala von 1 bis 10 geben sich die Befragten einen Wert von 7,07 Punkten. Das ist zwar 0,04 unter dem Ergebnis des letzten Jahres, aber die Forscher werten dies als statistisches Rauschen. Sie finden in diesem Jahr besonders bemerkenswert, dass sich das subjektiv empfundene Glücksniveau in Ost und West weiter angleicht.

Der Unterschied zwischen der glücklichsten Region Deutschlands, Schleswig-Holstein (7,43), und der unglücklichsten Region, Sachsen-Anhalt (6,83), ist so gering wie nie. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse hat Die Welt.

FUNDSTÜCK DES TAGES

re:marx

Heute haben wir uns durch Kollegen Christian Gesellmann für ein Fundstück inspirieren lassen: Er empfiehlt ein Lokalblog aus Chemnitz: re:marx heißt es und es bietet eine Mischung aus „Party, Pop und Poesie“ über Sachsens drittgrößte Stadt.

Als Bonus haben wir noch eine englischsprachige Riesenrecherche dabei: Der New Yorker schreibt darüber, wie Filmproduzent Harvey Weinstein mit Privatdetektiven, Druck und viel Geld versucht hat, gegen die Veröffentlichung von Missbrauchsvorwürfen gegen ihn vorzugehen. Es ist unfassbar.

Sein Glücksbarometer hat auch morgen wieder auf eine solide 8,5 eingepegelt: Krautreporter Christian Fahrenbach.



DruckenDrucken | 08-11-2017, 09:08:00 | Sekundant

Relevante News

Artikel bewerten







 Kommentar schreiben